kirchliche/diakonische Angebote

Das kirchliche bzw. diakonische Engagement für Geflüchtete umfasst eine vielzahl an Angeboten in Springe und Umgebung.

Der Nachbarschaftsladen Doppelpunkt direkt in der Springer Innenstadt bietet zahlreichen Projekten der Nachbarschaftshilfe einen Raum. Neben diversen Gruppen, die diesen Raum nutzen, werden auch zahlreiche selbstinitiierte Projekte – auch für Geflüchtete – angeboten. Dazu gehören beispielsweise die Vermittlung von Sprachkursen oder ein regelmäßiges Frauenfrühstück . Näheres Informationen zum Nachbarschaftsladen Doppeltpunkt finden Sie hier.

Die Koordinatorin für Flüchtlingsarbeit des Kirchenkreises Laatzen-Springe bietet regelmäßig Sprechstunden für Ehrenamtliche und Geflüchtete in Springe und in Pattensen an. Zudem treibt sie die Vernetzung der Flüchtlingsarbeit voran. Genaueres erfahren Sie hier.

Der Diakonieverband Hannover-Land bietet eine Integrationsberatung auch in Springe an. Zielgruppe sind Geflüchtete, denen bei der Orientierung und Integration in Schule und Beruf geholfen wird. Ausführliche Informationen sind hier zu finden.