Fahrradwerkstatt nimmt langsam Gestalt an

Nach einem erfolgreichen ersten Planungstreffen geht die Planung der Fahrradwerkstatt für Springe am 4.Oktober um 18 Uhr in die zweite Runde. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Das Treffen findet in der St. Andreas-Straße 10 statt. Es werden noch immer Ehrenamtliche sowie Fahrräder, Werkzeuge und Fahrradreperaturmaterialien gesucht.

Die Fahrradwerkstatt soll Flüchtlingen und Tafelberechtigten einen fast kostenlosen Zugang zu Fahrrädern und Fahrradreperaturen ermöglichen. Ansprechpartner sind Friederike Hoffmann und Manfred Fiedler (0163 7554463).

Springe bekommt eine gemeinnützige Fahrradwerkstatt

Ausgehend von Ideen aus dem Forum Flüchtlingshilfe wird seit einiger Zeit für Springe eine Fahrradwerkstatt geplant. Allen voran verfolgt Manfred Fiedler seit längerer Zeit diese Idee, die nun konkret wird:

Die Fahrradwerkstatt soll ab Ende Oktober zweimal die Woche seine Türen im Zentrum von Springe öffnen. Abgegeben werden können Fahrradspenden ab Mitte/Ende September. Aber auch ehrenamtliche Mitarbeiter für die Werkstatt werden gesucht. Menschen, die Fahrräder reparieren können oder sogar über eine entsprechende Ausbildung verfügen sind natürlich ganz besonders willkommen. Gern gesehen sind aber auch alle anderen Interessierten, die beim praktischen Betrieb der Werkstatt mithelfen möchten. Ein erstes Treffen für alle Interessierten findet am 14.09.2016 um 19 Uhr im Nachbarschaftsladen Doppelpunkt statt. „Springe bekommt eine gemeinnützige Fahrradwerkstatt“ weiterlesen

Planungstreffen der neuen Nähwerkstatt Springe

In Springe soll eine Nähwerkstatt für alle entstehen. Jeder, der Lust und Zeit hat, diese Idee mitzugestalten ist herzlich zum ersten Planungstreffen eingeladen, das am 30.August um 19 Uhr im Raum der Koordiantion der Flüchtlingshilfe (hinter dem Nachbarschaftsladen Doppelpunkt, Zum Niederntor 25 in Springe) stattfindet. Gemeinsam kann dort überlegt werden, wie und wann die Werkstatt ins Leben gerufen und durchgeführt werden kann. Friederike Hoffmann würde sich über eine kurze Rückmeldung über Ihre Teilnahme freuen.

Minidecki – Aufruf an die Flüchtlingsbegleiter

Wir suchen Flüchtlingskinder, die noch keine Decken aus dem Projekt Minidecki erhalten haben. Dafür brauchen wir die Hilfe der Flüchtlingsbegleiter!

In den Ortsteilen haben wir mit Hilfe der Flüchtlingsbegleitungen Möglichkeiten gefunden die genähten Minideckis persönlich zu überreichen. Es war für uns eine große Freude mitzuerleben, wie die Gesichter der Kinder gestrahlt haben und sie sich gleich in die Decken gekuschelt haben. In der Kernstadt ist es uns leider nicht gelungen die Decken persönlich zu überreichen. „Minidecki – Aufruf an die Flüchtlingsbegleiter“ weiterlesen

Das Projekt Mini Decki

Eine bundesweite Aktion für Flüchtlingskinder – auch bei uns in Springe.

In Anlehnung an das wundervolle Projekt der Schweizerin Simone Maurer nähen wir aus Bettwäsche- und Stoffspenden Kuscheldecken für Flüchtlingskinder, um ihnen ein wenig Wärme in ihrer neuen fremden Umgebung zu spenden. Das Verschenken der Decke ist eine Geste, ein Zeichen für die Kinder. Die Decke steht für Sicherheit, Geborgenheit, Vertrauen und Anerkennung. Wir wollen ihnen sagen: „Hier bist du willkommen!“
Der Ausdruck „Mini Decki“ ist übrigens schweizerisch und bedeutet „Meine Decke“. „Das Projekt Mini Decki“ weiterlesen

Dolmetscher/in (Dari oder Persisch) gesucht

Für die Betreuung zweier afghanischer Familien in Lüdersen und Bennigsen benötigen wir dringend eine Dolmetscherin oder einen Dolmetscher für die Sprache Dari (Persisch würde auch helfen). Für Themen wie Gleichberechtigung, medizinische Versorgung, Kontakt mit den Behörden etc. reichen Online-Übersetzungshilfen einfach nicht aus. Wer uns helfen kann/will, wende sich bitte per Mail an fluechtlingswohnung@gmx.de.